Neuer "Gesundheitsbericht Berlin Brandenburg 2017" liegt vor

Am häufigsten erkrankten die Menschen in Berlin und Brandenburg an Muskel-Skelett-Erkrankungen, psychischen und Verhaltensstörungen sowie Atemwegserkrankungen.

Am 10.01.2018 hat das Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg – HealthCapital den vierten Länderübergreifenden Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg vorgelegt.

Im Bericht sind Daten von sechs gesetzlichen Krankenkassen sowie der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und der Deutschen Rentenversicherung erfasst. 

Demnach ergibt sich für die Region für jeden Erwerbstätigen eine durchschnittliche Fehlzeit von 20,1 Tagen pro Jahr. Hochgerechnet auf 2,22 Millionen Erwerbstätige in Berlin und Brandenburg entspricht dies 44,7 Mil-lionen Arbeitstagen, die der Region im Jahr 2016 durch Arbeitsunfähigkeit verloren gingen. Umgerechnet ergibt sich dadurch ein Produktionsausfall in Höhe von 4,25 Milliarden Euro. In 2014 waren es 3,86 Milliarden Euro und in 2015 4,07 Milliarden Euro.

Der vollständige Bericht steht Ihnen unter  http://www.healthcapital.de/artikel/details/laenderuebergreifender-gesundheitsbericht/ als Download bereit und kann auch als gedrucktes Heft bestellt werden unter info@healthcapital.de


 
 
leer
leer
 
 
 

Termine

Neuigkeiten

Proven expert
recommendation
 
 
 

© 2017 business health® Strategisches Gesundheitsmanagment - Inhaberin Marina Diané. Alle Rechte vorbehalten.

Gesund zum Erfolg